Menü Menü
Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Handelsroboter von Robotrading DAX für Sie traden. Gewinnen Sie Jahr für Jahr +40% - durch NICHTSTUN.

Erfolgreich automatisiert traden

Robotrading DAX

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Handelsroboter von Robotrading DAX für Sie traden. Gewinnen Sie Jahr für Jahr +40% - durch NICHTSTUN.

nur 19,20 € pro Woche inkl. Mwst. (keine Versandkosten)

Wenn Sie vor 16:00 Uhr bestellen, halten Sie unsere vorrätigen Produkte schon am nächsten Werktag in den Händen.

Bei Robotrading DAX übernehmen Handelsroboter die komplette Arbeit für Sie.

Sie selbst brauchen das System nur einmal einrichten und ab dann müssen Sie nie wieder einen Gedanken an Ihre Geldanlage verschwenden. Die Einrichtung dauert ca. 20 bis 30 Minuten – und auch das wird Ihnen auf Wunsch kostenlos abgenommen. Wenn das System erst einmal läuft, dann generiert es Tag für Tag vollautomatisch Gewinne für Sie. Möglich wird dass durch den Einsatz neuester Computertechnologie und einer speziell für den DAX-Handel entwickelten Strategie. Robotrading DAX ist ideal für alle Privatanleger, die mindestens 1.000 € zur Verfügung haben und die sich nicht selbst um ihre Kapitalanlage kümmern möchten.

Diese Leistungen bekommen Sie als Mitglied im Robotrading DAX

  • Die Schnellanleitung für Robotrader.
  • Alle Informationen für Ihren reibungslosen Start.
  • Wöchentliche Portfolio-Besprechungen, damit Sie stets über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden sind.
  • Jederzeitiger Kontakt zur Redaktion über das VIP-Nachrichten-Tool. Außerdem einmal pro Woche eine 4-stündige telefonische Redaktionssprechstunde, in der Sie mit dem Chefanalysten Silvio Graß persönlich sprechen.
  • Ihr persönlicher Zugangscode zur Website mit Archiv, Know-how, Empfehlungen und Analysen.

Das sind die Autoren

Silvio GraßChefanalyst Silvio Graß
Silvio Graß hat das Business von der Pike auf gelernt. Er ist ausgebildeter Vermögensverwalter und erfolgreicher Hedgefonds-Manager. Noch während seines Studiums begann er, als professioneller Junior-Händler an der Börse zu arbeiten. Als die Finanzinstitute damit begannen ihre Investments auch per Software umzusetzen, war Silvio Graß an vorderster Front dabei. Kein Wunder also, dass automatische Handelssysteme zu seinem Spezialgebiet wurden. Silvio Graß hat bereits bei verschiedenen Vermögensverwaltern und Banken unter anderem als Portfolio-Manager gearbeitet. Mit der Verwaltung von institutionellen Portfolios und millionenschweren Fonds hat er sich in der Branche einen Namen gemacht.

Silvio GraßChefentwickler Marius Müller
Sein erstes Online-Unternehmen gründete Marius Müller schon, bevor er sein Diplom in der Tasche hatte. Sein zweites gründete er direkt nach dem Studium. Die Börse war der ideale Ort, um das damit verdiente Kapital anzulegen. Doch einfach nur Aktien zu kaufen und zu halten war ihm nicht lukrativ genug. Aktives Trading wiederum war ihm zu zeitaufwendig. Zu einer Zeit, als die Möglichkeiten des automatisierten Tradings unter Privatanlegern noch fast unbekannt waren, entwickelte er daher kurzerhand ein eigenes Handelssystem. Er programmierte eine Art Künstliche Intelligenz, die vollautomatisch Kauf- und Verkaufsentscheidungen traf und den lästigen und zeitaufwendigen Handel an der Börse für ihn übernahm.